Widerrufsrecht

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Der Kunde, der Verbraucher im Sinne des § 13 BGB ist, hat das Recht binnen 14 Tagen ohne Angabe von Gründen seine Vertragserklärung zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage

  1. ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen hat
  2. im Falle eines Vertrages über mehrere Waren, die der Kunde im Rahmen einer einheitlichen Bestellung bestellt hat und die getrennt geliefert werden,ab dem Tag an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat
  3. bei einem Vertrag über die Lieferung einer Ware in mehreren Teilsendungen oder Stückenab dem Tag, an dem der Kunde oder ein von ihm benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Kunde dem Anbieter mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über seinen Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Der Widerruf ist zu richten an:

Crown Betten
Inh.: Viktor Schlichter
Untere Wiesenstr. 3,
32120 Hiddenhausen
Telefon: 05221-27549-0
Fax: 05221-27549-25
Mail: info@crown-betten.com

Der Kunde kann dafür das auf der Webseite des Anbieters unter dem Link bereitgestellte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, wenn der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absendet.

Folgen des Widerrufs
Widerruft der Kunde wirksam das Vertragsverhältnis, hat der Anbieter alle Zahlungen, die er bereits vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Kunde eine andere Art der Lieferung, als vom Anbieter angebotene, günstige Standardlieferung, gewählt hat), unverzüglich und spätestens, vorbehaltlich der unten genannten Situationen, binnen 14 Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des konkreten Vertragsverhältnisses beim Anbieter eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet der Anbieter dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hat, es sein denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dem Kunden wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Der Anbieter kann die Rückzahlung verweigern, bis er die Ware wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Ware zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde den Anbieter über den Widerruf des Vertragsverhältnisses unterrichtet, an den Anbieter zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

Der Kunde trägt die unmittelbaren Kosten der Rücksendung, wenn die Ware aufgrund ihrer Abmessungen nicht auf dem normalen Postweg versandt werden kann. In diesen Fällen wird die Ware bei der angegebenen Lieferadresse durch den Anbieter oder einen durch den Anbieter beauftragten Fremddienstleister abgeholt. Die Kosten werden auf höchstens etwa 300,00 € geschätzt. Bei paketversandfähiger Ware ist die Rücksendung für den Kunden kostenfrei.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Ausschluss bzw. Erlöschen des Widerrufsrechts
Ein Widerrufsrecht besteht nicht bei Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Kunden maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Kunden zugeschnitten sind und es erlischt vorzeitig bei Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

Ende der Widerrufsbelehrung

Freiwilliges erweitertes Widerrufsrecht

Für alle Einkäufe im Crown Betten Webshop gewährt der Anbieter neben dem gesetzlichen Widerrufsrecht eine freiwillige erweiterte Widerrufsfrist von insgesamt 30 Tagen ab Warenerhalt. Der Kunde kann sich auch nach Billigung des Kaufvertrages und Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist vom Vertrag lösen, indem er die Ware innerhalb von 30 Tagen nach deren Erhalt (Fristbeginn am Tag nach Warenerhalt) an den Anbieter zurücksendet, sofern die Ware vollständig und originalverpackt ist und sich in ungebrauchtem und unbeschädigtem Zustand befindet. Die rechtzeitige Absendung reicht zur Fristwahrung aus.

Die Ware ist zurückzusenden an die oben genannte Rücksendeadresse.

Das gesetzliche Widerrufsrecht sowie die gesetzlichen Gewährleistungsrechte bleiben von der freiwilligen erweiterten Widerrufsfrist unberührt. Bis zum Ablauf der Frist für das gesetzliche Widerrufsrecht gelten ausschließlich die dort aufgeführten gesetzlichen Bedingungen.

Stand: September 2016

BESTELLSERVICE

Haben Sie Fragen
zu Ihrer
Bestellung?

Wir helfen Ihnen gerne!

05221 - 27 54 90

  • Montag bis Freitag
  • von 08:00 bis 17:30
  • doneKostenlose Lieferung
  • doneZahlung bei Lieferung
  • doneKompetente Beratung
  • doneGeld zurück Garantie
XXL - Anfertigung

Wir fertigen Ihr Wunschbett auch in Übergröße und Überlänge.